Ther|OS - Therapie-Organisations-Software GmbH

Therapie-Organisations-Software

Lösungen für Therapeuten


  • AMBOS
    Ambulanz-Organisation
  • IVOS
    Casemanagement-Organisation
  • QUAMOS
    Qualitätsmanagement-Organisation
  • TESTOS
    Testdurchführungen in der Praxis
  • TESTOS -
    solo

    Computerfassung einzelner Tests

TestOS Test-Organisations-System

TestOS

  • TestOS unterstützt die Therapie

z.B. Anamnesen vereinfachen, Schweregrad der Störung erfassen, Feedback über Therapieverlauf erhalten, Therapiemotivation klären, Therapiebeziehung checken, Therapieergebnis objektivieren
... und vieles mehr

    • zur Qualitätssicherung,
    • zur Analyse schwieriger Therapieverläufe,
    • zur Rückmeldung über Therapiefortschritte.
Mehr dazu in diesem Artikel.

  • Welche Tests?

20 Fragebögen sind derzeit bereits in TestOS "eingespeist", einschließlich einer fertigen Auswertung mit ergebnisabhängiger Interpretation - ein Testprotokoll direkt für die Akte. Weitere Fragebögen werden folgen.

Alles lizenzfreie Tests; eine Lizenzgebühr fällt nicht an.

Beliebige weitere Fragebögen können Sie selber eingeben, einschließlich Auswertung, Ausgabe des beantworteten Fragebogens mit Subtestwerten und grafischer Ergebnisdarstellung. Sie können auch Fragebögen importieren, z.B. von Kollegen, und eigene Fragebögen exportieren.

  • TestOS macht Diagnostik einfach

Sie können schnell und einfach diagnostischer Untersuchungen bei Ihren Patienten organisieren, durchführen, auswerten und abrechnen, mit vielen Möglichkeiten, die den Einsatz von Tests in der Praxis erleichtern:

  • Gleich mehrere Tests aufrufen: Für jeden Patienten können Testlisten für verschiedene Anlässe (z.B. Eingangsuntersuchung, Ergebniskontrolle, Prozess-Probleme, Depressive Patienten) vorbereitet und gleich als Einheit aufgerufen werden.
  • Gleich sehen, wie viel man noch abrechnen kann: Bei der Vorbereitung der Testsitzung wird kontinuierlich angezeigt, in wie weit man diese Testpläne oder einzelne Test in diesem Quartal bzw. während dieser Therapiephase noch abrechnen kann. Und in einem allgemeinen Überblick sehen Sie alle Patienten, bei denen noch Testuntersuchungen abgerechnet werden können.
  • Testdurchführung auf mehreren Praxiscomputern: Die Durchführung kann auch an anderen PCs der Praxis erfolgen, auch an Notebooks und Netbooks mit ausreichender Ausstattung mit Windows-Betriebssystem.
  • Testdurchführung über USB-Stick: Sie können die Testsitzung für einen Patienten auf einem USB-Stick speichern, so dass die Fragebögen auf jedem Windows-Computer beantwortet werden können, auch beim Patienten zuhause. Die Ergebnisse werden automatisch auf dem Stick gespeichert und dann in der Praxis in die Datenbank eingelesen.
  • Automatische vielfältige Ergebnisausgabe: Die Ergebnisse werden nicht nur als beantworteter Fragebogen ausgegeben, einschließlich Subtestswerten mit Normwerten zum Vergleich, sondern auch in unterschiedlicher grafischer Form und vor allem als fertiges Protokoll mit Auswertung und Interpretation für die Akte.
  • Automatische Abrechnung: Bei TestOS als Zusatzprogramm zu einem Praxis-Abrechnungsprogramm werden die Daten für die Abrechnung direkt in das Abrechnungsprogramm übertragen. Sonst können Sie die relevanten Daten selber aus einer Tabelle für die Abrechnung übertragen.


Von der Vorbereitung über die Durchführung bis zum fertigen Ergebnisprotokoll und der Kassenabrechnung sind es also nur ein paar Klicks.


  • TestOS lohnt sich: Es macht sich bezahlt

Pro Quartal können Sie abrechnen:

  • Psychologische Psychotherapeuten bis zu 84,64 € pro Patient
  • Kinder und Jugendlichenpsychotherapeuten bis zu 126,87 € pro Patient

Das ergibt für Ihren Patienten zusammen im Quartal über 2.000 € (PP) beziehungsweise über 3.000 € (KJP).

TestOS hilft ihnen, diese Möglichkeiten zu nutzen. Es sagt Ihnen, welche und wie viele Tests Sie bei Ihrem Patienten in diesem Quartal noch abrechnen können.

Verwandte Themen